WEG-Verwaltung

Angelehnt an das Wohneigentümergesetz §27 WEG „Aufgaben und Befugnisse des Verwalters sowie § 28 WEG „Wirtschaftsplan und Rechnungslegung übernehmen wir für Sie die ordnungsgemäße Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums. Wie weitere einzelne Aufgaben, die unter anderem im § 24 WEG genannt sind. Im Überblick übernehmen wir für Sie:

Kaufmännische Verwaltung

  • Korrespondenz mit Eigentümern, Ämtern und Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen
  • Abhalten von Eigentümerversammlungen in unseren Büroräumen, Protokollerstellung und Versand an Eigentümer. Überwachung und Umsetzung der Beschlüsse, Abschluss und Optimierung von Dienstleistungs-, Wartungs- und Versicherungsverträgen.
  • Ordnungsgemäße Buchführung; Führung von Giro- und Rücklagenkonten für die WEG, Überwachung Hausgeldzahlungen, Mahnwesen. Erstellen der Hausgeldabrechnung gemäß § 23 Abs. 3 und 5 WEG und Wirtschaftsplänen gemäß § 28 Abs. 1.

Technische Objektbetreuung

  • Laufende Instandhaltung, Angebote für Sie einholen, Beauftragung von notwendigen Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten im Rahmen des Verwaltervertrages.
  • Überwachung von Dienstleistern (Haus- und Gebäudereinigung)
  • Veranlassen von Sofortmaßnahmen bei Notfällen, Schadensmanagementabwicklung in Zusammenarbeit mit Versicherungen
  • Regelmäßige Objektbegehung (auch in Zusammenarbeit mit Beiräten)
  • Beratung bei Renovierung und Modernisierung unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben